Drei Kontinente – drei Länder – drei neue Projekte

Engagement zur ganzheitlichen Förderung junger Menschen

 

Freie Entfaltung in sicherer Umgebung

Mit dem Aufbau von nachhaltigen Sportbildungszentren konzentriert sich die Organisation AMANDLA auf die Unterstützung und Förderung von jungen Menschen. In den sogenannten Safe-Hubs® können alle Teilnehmer*innen unabhängig von Herkunft, Sozialisierung und Geschlecht ihr Potenzial frei entfalten. Ziel ist es, ihnen einen Ort der Sicherheit zu bieten, an dem sie im Rahmen des Fußballsportzentrums Unterstützung in den Bereichen Gesundheit, (Aus-)Bildung und Persönlichkeitsentwicklung erfahren.

AMANDLA betreibt momentan vier solcher Safe-Hubs® in strukturschwachen Regionen Südafrikas, weitere sind in Bau und Planung. Wöchentlich nehmen circa 1500 Kinder und Jugendliche an den verschiedenen Angeboten der einzelnen Bildungszentren teil. Die knodel foundation unterstützt den Safe-Hub® in Gugulethu-Manenberg nahe Kapstadt bei der Entwicklung von Lösungen zur nachhaltigen Nutzung moderner Energie, Bewirtschaftung von Wasser und nachhaltigen Landwirtschaft.

» Mehr zum Projekt

 

Eine Chance auf (Aus-)Bildung für Menschen mit Behinderungen

Das Star Mountain Rehabilitation Center der Herrnhuter Missionshilfe in Ramallah, Palästina unterstützt, betreut und fördert Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen. Teil des Zentrums sind ein integrativer Kindergarten, eine Förderschule sowie ein berufliches Förderzentrum. Ziel ist es, den Menschen einen Zugang zu Bildung und Ausbildung sowie Rehabilitation zu ermöglichen und somit auch Integration und Inklusion zu fördern. Das ganzheitliche Programm des Zentrums soll somit zur Veränderung des Bewusstseins in der Gesellschaft für die Rechte von Menschen mit Behinderungen beitragen.

Daher bietet das Zentrum neben der sonderpädagogischen, physio- und ergotherapeutischen Betreuung von Menschen mit Behinderungen aller Altersgruppen auch eine Unterstützung der Angehörigen an. Sozialarbeiterinnen, Physio- und Kunsttherapeutinnen bestärken durch Hausbesuche die betroffenen Familien und tragen damit zur sozialen Integration von Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft bei. Das Star Mountain Rehabilitation Center finanziert sich überwiegend durch Spenden. Kleinere Tätigkeiten und landwirtschaftliche Projekte der Berufsschüler*innen tragen aber auch dazu bei, dass die Arbeiten der Einrichtung zusätzlich finanziert werden können.

» Mehr zum Projekt

 

Bereicherung der öffentlichen Debatte mit Crowd-finanzierten Werbeflächen

Die gemeinnützige Crowdfunding-Plattform Spreadwords mietet deutschlandweit Werbeflächen an, um gesellschaftlich relevante Themen in die öffentliche Debatte einzubringen. Ziel ist es, die öffentliche Meinung durch Kampagnen rund um Themen wie Völkerverständigung, Tierrechte, Nachhaltigkeit und Bewusstseinsbildung zu bereichern. Die knodel foundation unterstützt sie bei diesem Vorhaben.

Die Themenvorschläge, die Gestaltung sowie die Finanzierung der Kampagnen erfolgen vollständig durch das Publikum. Damit künftig auch jüngere Generationen in gesellschaftliche Debatten einbezogen werden und Selbstwirksamkeit erfahren können, möchte Spreadwords sie an die Themen hinter den Kampagnen heranführen. In Zusammenarbeit mit Schul- und Hochschulprojekten sollen diese Kampagnen erarbeitet und umgesetzt werden.

» Mehr zum Projekt